01.10. - 06.10.2019 (6 Tage)
Österreich, Mehrtagesfahrt, Erlebnisreise Erlebnisreise

Osttirol - Bergerlebnis pur

Nationalpark Hohe Tauern

Matrei in Osttirol hat das Glück, sich mitten im größten Nationalpark Mitteleuropas zu befinden. Das Hotel Goldried ist der ideale Ausgangspunkt um eine Erkundungstour durch die Nationalparklandschaft zu starten. In den Hohe Tauern spazieren zu gehen, ist wie eine Wanderung im Himmelreich. Im Nationalpark Hohe Tauern können Sie Gletscher, Bergwiesen, unzählige Bergmassive und rauschende Wasserfälle erleben, dazu Schneewühlmäuse, Gänsegeier, Murmeltiere und Steinadler. Das Hotel Goldried ist umgeben von 63 Dreitausendern – allen voran die beiden höchsten Berge Österreichs: Großglockner und Großvenediger , unvergleichlich in Europa. Die Einzigartigkeit zeichnet sich durch die unberührte Naturlandschaft, gigantische Bergkulisse und faszinierende Tierwelt aus. Hier gibt es Gletscher, Wasserfälle, Klammen, Hochtäler und Almen soweit das Auge reicht!

Vom Hotel aus hat man einen traumhaften Blick auf Matrei in Osttirol, eine Marktgemeinde mit ca. 5000 Einwohnern. Sie erreichen vom Hotel aus sämtliche Restaurants, Geschäfte und Serviceleistungen zu Fuß. Der schnellste und bequemste Weg vom Hotel Goldried in den Ort Matrei ist der Schrägaufzug –einzigartig in Österreich. Wie eine Postkarte aber Wirklichkeit. So beschreiben Gäste die Aussicht der Zimmer vom Hotel Goldried. Sie müssen nur die Tür zum Balkon oder zur Terrasse öffnen, und schon finden Sie sich in der Alpenlandschaft wieder. Die Doppelzimmer sind modern eingerichtet mit Bad/WC, Fön, TV, Balkon oder Terrasse und WELAN. Alle Zimmer sind neu renoviert. Im Hotel finden Sie einen Wellness- und Poolbereich ,Restaurants und Speiseterrasse, eine Piano-Bar mit Terrasse, Clubraum und eine Sonnenterrasse .

 

1. Tag: Anreise

Bequeme Anreise bis nach Matrei in Osttirol. Sie werden herzlich begrüßt. Nach dem Zimmerbezug können Sie zunächst Ihr Hohtel erkunden, bevor Sie sich alle zum Abendessen treffen.

2. Tag: Wahrscheinlich die zwei schönsten Täler von Osttirol

Guten Morgen! Lassen Sie sich das Frühstück schmecken. Danach starten Sie mit dem örtlichen Reiseleiter durch das Defereggental zum Staller Sattel. Ein traumhafter Blick ins Antholzer Tal erwartet Sie in der Nähe des Obersees. Zurück geht es ins Kalser Tal, hinauf zum Luckner Haus. Vom Luckner Haus hat man den schönsten Großglocknerblick. Gerade im Frühherbst sind die Ausblicke in den Bergen besonders klar.

3. Tag: Seenrundfahrt

Der Weißensee gilt als reinster Badesee Europas und wurde von der EU mit dem „Europäischen Preis für Tourismus und Umwelt“ ausgezeichnet. Eingebettet in einem 76 km² großen Landschaftsschutzgebiet, liegt der fjordähnliche See, dessen Wasser das Prädikat „Trinkwasserqualität“ aufweist. Zwei Drittel des Seeufers sind gänzlich unverbaut und bieten eine Ausflugsidylle, die ihres gleichen sucht. Auf einem der modernen Schiffe, ausgestattet mit WC, Freideck und Getränkebuffet, haben Sie die ausgezeichnete Möglichkeit, diese einmalige Naturlandschaft des Weißensees zu genießen. Die Seerundfahrt dauert ca. 2 Stunden und kann auch mit einem Spaziergang entlang der unverbauten Ufer kombiniert werden; es gibt neun Anlegestellen an denen man die Fahrt fortsetzen kann. Bei der Rückfahrt machen Sie einen Boxenstop beim KUENZ der Schnapsbrennerei um mehr über die traditionellen Brände Osttirols zu erfahren. Nach der Schnapsverkostung ist eine Schnapsnase nicht mehr zu vermeiden und wir fahren langsam nach Hause. Bei schönem Wetter Grillabend auf der Terrasse oder Bauernbuffet.

4. Tag: Innergeschlöß

Mit dem Bus fahren Sie bis zum Matreier Tauernhaus 1511 m. Von hier ab haben wir die Möglichkeit eine „Panoramazugfahrt“ mit Traktor und Anhänger, über das Außergeschlöß, vorbei an der Steinkirche zum Innergeschlöß, zu unternehmen. Diese Strecke bietet sich auch ideal als Wanderstrecke an. Am Venedigerhaus 1689 m bietet sich die Möglichkeit der Einkehr mit Jause an. Am Nachmittag backen wir Apfelstrudel im Hotel und bei der Verkostung wird sich herausstellen wer die besten Köche sind.

5. Tag: Matreier Ortsführung, Strumer Hof und Umbalfälle

In der Früh machen wir einen kleinen Ortsrundgang mit der Besichtigung der Pfarrkichen St. Alban. Anschließend bringt Sie der Bus nach Zedlach zum Strumerhof, wo Sie einiges von der „Kräuter Anna“ erfahren. Dann können Sie bei einer „Unkrautsuppe“ oder bei einem „Lamm im Heu“ die vielfältige Küche des Bergbauernhofes genießen. (Essen extra). Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus bis nach Ströden. Vom Parkplatz aus wandern Sie zum ersten Wasserschaupfad Europas ins Umbaltal oder Sie fahren bei Joachim in der Kutsche mit. Hier bietet sich eine Einkehrmöglichkeit in einer der beiden Jausenstationen Pebellalm oder Islitzer Alm an. (Kutschfahrt und Jause extra).

6. Tag: Heimreise

Noch einmal kräftig frühstücken. „Auf Wiedersehen“. Danach treten Sie die entspannte Heimreise an. Ankunft im Erzgebirge am frühen Abend.

 

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Busreise im modernen Komfortreisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück am Anreisetag im Bus
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück vom Buffet mit regionalen Produkten aus Osttirol
  • 5 X Abendessen als 4 Gang Menü oder Buffet
  • Nutzung des Hallen und Freibades
  • Alle Ausflüge im Bus lt.Programm
  • 2 Stündige Schifffahrt
  • Kräutererklärung bei Anna
  • Traktor- Panoramazugfahrt
  • Insolvenzversicherung
Kein EZ-Zuschlag!Zusatzkosten: Kurtaxe
Preis p.P. 598,- EUR