Bauer-Reisen Mildenau

Montenegro - Das Land der schwarzen Berge

Montenegro – Das Land der schwarzen Berge

Wilde Schönheit an der südlichen Adria

 

Montenegro ist die kleinste Republik des ehemaligen Jugoslawiens und wird zurecht als die Perle an der Adria bezeichnet. Das kleine Land hat fast 200 km Küste. Sie finden fjordartige Meeresarme, Sandstrände und kristallklare Buchten. Viele antike Städte, alte Fischerdörfer und Seefahrerorte sowie orthodoxe Kirchen und Klöster warten darauf entdeckt zu werden. Begeistern werden Sie auch die Nationalparks im Binnenland mit imposanten Schluchten, Bergen und Seen. Überraschend und spannend ist das orientalische Flair des Landes. Probieren Sie die leckeren Spezialitäten des Südens. Die Küche ist geprägt von dem Vielvölkerstaat Jugoslawien. Ein örtlicher Reiseleiter wird Sie begleiten und über Land, Leute, Leben, Geschichte und Küche informieren.

 

1. Tag: Anreise – Tuhelj

Auf Ihrer Anreise kommen Sie vorbei an Passau und über die Pyhrnautobahn nach Slowenien. Vorbei an Maribor erreichen Sie die Grenze nach Kroatien und fahren durch die Region Zagorje nach Tuhelj. Hier übernachten Sie heute und haben auch die Möglichkeit die Terme zu besuchen.

 

2. Tag: Weiterfahrt – Makarska Riviera

Gut gefrühstückt fahren Sie heute weiter in Richtung Zagreb. Auf der Fahrt lernen Sie das beeindruckende Hinterland der kroatischen Küste und den Küstenstreifen mit seinen vorgelagerten Inseln kennen. Am Nachmittag kommen Sie dann hinunter an die Makarska Riviera ins 4 Sterne Hotel Osejava, direkt im Ortszentrum von Makarska gelegen.

 

3. Tag: Dubrovnik – Budva

Eine wunderschöne Bergwelt und das bekannte Neretva Delta mit seinen Mandarinenplantagen eröffnet sich Ihnen auf der Fahrt nach Dubrovnik. Auf einem ansteigenden Felsen gelegen und von drei Seiten vom Meer umspült, bietet diese Stadt Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze von Weltrang und wurde deshalb auch unter Denkmalschutz gestellt. Während eines Stadtrundganges lernen Sie die Stadt genauer kennen. Danach fahren Sie weiter nach Montenegro und erreichen Budva und das Hotel für die nächsten Tage. Im Hotel Adria in Budva genießen Sie das Abendessen.

 

4. Tag: Cetinje

Sie fahren heute in die alte Hauptstadt Montenegros nach Cetinje, die vor allem wegen der einstigen Botschaftsgebäude und Residenzbauten interessant ist. Sie besuchen auch das Kloster mit der Schatzkammer und dem Reliquienschrein des hl. Peter von Cetinje. Danach geht die Reise in den Nationalpark Lovćen. Auf dem Gipfel des Lovćen (Witterungsabhängig) besichtigen Sie das Mausoleum. Im Anschluss stärken Sie sich bei einem guten, landestypischen Mittagessen.

 

5. Tag: Kotor – Risan – Perast

Am Ende einer einzigartigen Bucht, umgeben von hohen Bergen liegt die Stadt Kotor mit ihrer Kathedrale des Hl. Triphons, welche Sie besichtigen. Nach etwas Freizeit geht es die Bucht entlang nach Risan, bekannt durch die altrömischen Mosaike aus dem 3. Jh. Danach kommen Sie nach Perast. Hier haben einst die alten Kapitäne Villen als ihren Alterssitz errichtet. Sie unternehmen einen Bootsausflug von Perast zur nahegelegenen Insel Maria vom Fels und besuchen die prächtige Kirche der Insel.

 

6. Tag: Ulcinj

Heute besuchen Sie die südlichen Städte Montenegros. Zuerst Ulcinj, einst ein Piratenstützpunkt. Anschließend geht es weiter nach Bar und Stari Bar. In Bar befindet sich einer der ältesten Ölbäume, ca. 2.300 Jahre alt. Anschließend Weiterfahrt ins serbisch-orthodoxe Kloster Reževići. Hier leben nur noch ein paar Mönche. Schon im Mittelalter hat an dieser Stelle eine Kirche gestanden, an dieser wurden Reisende mit Essen und Trinken versorgt.

 

7. Tag: Medun – Nordmontenegro

Nach dem Frühstück fahren Sie heute entlang des Skutarisee nach Medun. Von Medun aus hat man während eines Spazierganges einen wunderbaren Fernblick auf Podgorica und seine Umgebung. Durch den gebirgigen Norden fahren Sie mit einigen Fotostops zur Morača Schlucht und erreichen danach das Kloster Morača. Auf der Rückfahrt nach Budva ins Hotel erleben Sie noch eine schöne Panoramafahrt.

 

8. Tag: Rückreise an die Makarska Riviera

Sie fahren heute nach Herceg Novi, eine in reizvoller Umgebung gelegene Stadt mit orientalischen, byzantinischen und barocken Bauten. Freizeit. Danach verabschieden Sie sich von Montenegro und fahren wieder zurück an die Makarska Riviera nach Kroatien. Übernachtung in Makarska.

 

9. Tag: Weiterfahrt – Tuhelj

Heute fahren Sie zurück in die Zagorje Region und die Terme Tuhelj zur letzten Übernachtung.

 

10. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute wieder die Heimreise an.

Erlebnisreise

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen 5-Sterne Luxus Reisebus
  • Reisebegleitung und exklusiver Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • Begrüßungsgetränk
  • 2x ÜN/Frühstück im 4 Sterne Hotel Well in Tuhelj
  • Bademantel inkl. Badekarten für Eintritt Wasserplanet Tuhelj
  • 2x ÜN/Frühstück in Makarska im 4 Sterne Hotel Osejava
  • 5x ÜN/Frühstück in Budva im 4 Sterne Hotel Adria
  • 9x Abendessen in den Hotels inkl. 1 Getränk
  • alle Tagesausflüge laut Programm
  • örtliche Reiseleitung zu den Ausflügen in Montenegro
  • Stadtführung Dubrovnik
  • Eintritt Nationalpark Lovćen
  • Besichtigung Mausoleum von König Nikola
  • 1x Mittagessen am 4. Tag
  • Bootsfahrt Kotor Bucht, Besichtigung Kircheninsel
  • Eintritte NP Skutari See mit Bootsfahrt
  • Fähre Boka-Bucht
  • Straßen- und Mautgebühren
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Insolvenzversicherung
  • Zusatzkosten: alle nicht in den Leistungen enthaltenen Eintritte und Gebühren, Orts- bzw. Kurtaxe
  • EZ-Zuschlag: 165,– EUR
25.03. - 03.04.2022 (10 Tage)
Erlebnisreise, Weltweit, Mehrtagesfahrt
Veranstalter:
Preis p.P. 1319 EUR