07.09. - 12.09.2019 (6 Tage)
Kurzreise, Skandinavien, Mehrtagesfahrt Kurzreise

Bornholm - die Sonneninsel in der Ostsee

Erleben und Erholen

Zwei freie Tage auf der Insel!

Bornholm liegt zwischen Schweden, Polen und Deutschland mitten in der Ostsee und bildet mit seinen kleinen Schwesterinseln, den Erbseninseln rund um Christiansø, den östlichsten Ausläufer Dänemarks. Landschaftlich zeigt sich Bornholm mit feinen Sandstränden, steilen Klippen, Wald und Feldern sehr abwechslungsreich. Die von der Sonne verwöhnte Insel lädt Sie zu einem unvergesslichen Ostsee Urlaub ein. Rund um die Insel trifft man auf malerische Strände, schöne Buchten, eine Vielzahl von Schluchten und Spalttälern sowie Steil- und Felsklippen an den Küsten Nordbornholms. Die Sandstrände mit feinem weißen Sand im Osten und Süden Bornholms verlaufen zum Meer hin flach, das kristallklare Ostseewasser und eine frische Meeresbrise laden zum aktiven Badeurlaub ein. Das gemütliche Leben in den kleinen Fischerorten, die vielen Möglichkeiten Sport zu treiben, und die Sehenswürdigkeiten und vieles mehr locken jedes Jahr viele Urlauber nach Bornholm. Doch selbst in der Hochsaison fragt man sich zuweilen, wo die vielen Besucher geblieben sind. Selten ist es an den Stränden oder in den Orten voll.

1. Tag: Anreise Sassnitz/Rügen –- Fähre -– Bornholm

Anreise nach Stralsund im hohen Norden Deutschlands. Über den Rügendamm geht es weiter auf Deutschlands größte Insel: Rügen. Von Sassnitz nehmen Sie gegen Mittag die Fähre nach Rönne auf Bornholm. Die dänische Insel ist vom Klima und der Natur verwöhnt: Viele sonnige Tage, abwechslungsreiche Landschaften, felsige Küsten und weiße Sandstrände machen sie zu einem beliebten Ferienziel. Auch kulturell hat Bornholm viel zu bieten, zum Beispiel Hammershus – Nordeuropas größte mittelalterliche Burgruine, charakteristische weiße Rundkirchen, interessante Museen und hübsche Dörfer mit farbenfrohen Häusern. fahrt in Ihr ***Hotel Balka Söbad (Mittelklasse)

2. Tag: Inselführung Bornholm

Bornholms malerische Landschaften und Orte lernen Sie heute bei einer ganztägigen Inselführung kennen. Dazu gehören das Hafenstädtchen Svaneke mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen sowie Almindingen - eines der größten Waldgebiete Dänemarks. Charakteristisch für Bornholm sind die mittelalterlichen Rundkirchen, wie die Nylars Kirche und die Heringsräuchereien: Hier können Sie eine Bornholmer Spezialität probieren (Aufpreis): „Die Sonne über Gudhjem“ ist ein geräucherter Hering, serviert mit Schwarzbrot, Zwiebeln und Eigelb. Sie sehen außerdem den malerischen Fischerort Gudhjem, die große Burgruine Hammershus und den geschichtsträchtigen Ort Hasle. Nicht weit entfernt liegt eine Steilküste mit der 40m hoch aufragenden Klippe „Jons Kapel“. Der Süden der Insel ist für den langen, weißen Strand von Dueodde bekannt: Dieser wird von Dünen und Kiefernwäldern gesäumt und sein Sand ist so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet wurde.

3. Tag: Aufenthalt Bornholm

Heute sollten Sie den Tag genießen. Erholen am Strand und Baden im Meer. Fusswege führen an der Küste entlang nach Nexø (3 km), der zweitgrößten Stadt Bornholms, mit Fischereihafen, idyllischen Straßen und Geschäftsvierteln. Am endlos scheinenden Sandstrand südwärts gelangt man zum Fischerdorf Snogebæk und nach Dueodde.

4. Tag: Ausflug Erbseninsel Christiansö

Heute machen Sie einen Ausflug zu den felsigen Erbseninseln (dänisch: Ertholmene). Die kleinen Inseln Christiansö und Frederiksö sind mit einer Hängebrücke miteinander verbunden. Christiansö wird geprägt durch die Ruinen einer Festung aus dem 17. Jh., denn die Insel diente lange Zeit als Festungsanlage und dem Schutz der dänischen Flotte. Heute stehen die Inseln unter Natur- und Denkmalschutz. Etwa 120 Menschen leben hier, größtenteils Fischer, aber auch bei Künstlern ist Christiansö sehr beliebt.

5. Tag: Aufenthalt Bornholm

Mieten sich doch einmal ein Fahrrad, um die malerische Landschaft der Insel auf gemütliche Weise zu erkunden.

6. Tag: Bornholm –- Fähre -– Sassnitz -– Heimreise

Morgens auf der Fährüberfahrt zurück nach Sassnitz haben Sie Zeit, Ihre Erlebnisse nochmals Revue passieren zu lassen. Ab Sassnitz Rückfahrt mit dem Bus in das Erzgebirge.

 

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Busreise im modernen Komfortreisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück am Anreisetag im Bus
  • Fährüberfahrt Sassnitz-Rönne und zurück
  • 5 Übernachtungen mit HP im ***Hotel (abends 3 Gang Menü oder Buffet)
  • ganztägige Inselführung
  • Ausflugstag von Insel zu Insel inkl. Schifffahrt und Reiseleitung
  • Insolvenzversicherung
EZ-Zuschlag: 170,00– EUR
Preis p.P. 869,- EUR